Home / Handmixer / Handmixer Vergleich

Handmixer Vergleich

Handmixer Vergleich
Handmixer Vergleich

Handmixer gehören zu den bekanntesten Küchengeräten. Die praktischen Küchenhelfer sind bei der Zubereitung von Speisen, wie zum Beispiel beim Kochen oder Backen unersetzliche handliche elektrische Küchengeräte, die in jeder noch so kleinen Küche ihren Platz finden. Sahne schlagen, Eischnee herstellen, Zutaten vermischen, Soßen rühren, Brot- und Kuchenteige kneten gehören neben vielen anderen Einsatzmöglichkeiten zu den häufigsten Aufgaben der handlichen Geräte.

Von der Singleküche bis zum professionellen Einsatz im gastronomischen Bereich, gehört ein Handmixer an jeden Arbeitsplatz in der Küche. Dabei kann zwischen einfachen Geräten, die mit Schneebesen und Rühr- bzw. Knethaken versehen sind und den Geräten, die mithilfe von Zubehör, wie beispielsweise eine automatische Rührschüssel oder einem anschließbaren Stabmixer fast eine Küchenmaschine ersetzen können, unterschieden werden.

Aufbau und Funktion

Bestseller Nr. 1
Bosch MFQ3530 Handrührer (450 Watt, 5 Geschwindigkeitsstufen) weiß/grau
  • Leistung: 450 Watt
  • Merkmale: Fünf Geschwindigkeitsstufen, zusätzliche Moment-/Turbostufe
  • Ergonomisch geformtes Soft-Touch-Gehäuse
  • Besonderheiten: Seperate Auswurftaste für Rührbesen und Knethaken, Kabelumwicklung
  • Lieferumfang: Bosch MFQ3530 Handrührer weiß/grau Inklusive Zubehör (2 Turbobesen, 2 Knethaken)
Bestseller Nr. 2
Siemens MQ955PE Handrührer Power Edition (450 Watt) weiss/schwarz
  • Leistung: 450 Watt
  • Merkmale: Fünf Geschwindigkeitsstufen, Moment- u. Turbotaste
  • Besonderheiten: Moderne Motortechnik - kraftvoll, leise, leicht
  • Lieferumfang: Siemens MQ955PE Handrührer weiß/schwarz Inklusive 2 Knethaken, 2 Rührbesen
  • Merkmale: 5 Geschwindigkeitsstufen, Moment- u. Turbotaste
Bestseller Nr. 3
Bosch MFQ3540 Handrührer (450 Watt, 5 Geschwindigkeitsstufen) weiß/grau
  • Motorleistung von 450 Watt
  • 5 Geschwindigkeitsstufen mit unterschiedlicher Drehzahl
  • Ausgestattet mit zwei hocheffizienten Turbo-Rührbesen und zwei Edelstahl-Knethaken für optimales Schlag-und Rührergebnis
  • Zubehör ist spülmaschinengeeignet
  • Inklusive Kunststoff-Mix-/Pürierfuß und Mixbecher, Knethaken, Quirl
Bestseller Nr. 4
Severin HM 3820 Handmixer, weiß-grau
  • Fünf Geschwindigkeitsstufen für eine optimale Leistungsregulierung
  • Turbo-Stufe sorgt für höchste Geschwindigkeit in kürzester Zeit
  • Inkl. Zwei Edelstahl-Rührbesen und -Knethaken
  • Leistung: ca.300 W
  • Rührbesen und Knethaken lassen sich leicht über Auslösetaste ein- und aushaken
Das Handrührgerät verfügt über ein Handteil, das einen Handgriff und Bedienelemente enthält. In diesem Handteil befindet sich auch der Motor, der die Quirle, Rühr- oder Knethaken antreibt. Die Rührbesen oder Knethaken werden einfach in das Handteil eingesteckt. Die meisten Geräte sind mit zwei parallel arbeitenden Quirlen oder Knethaken ausgestattet. Die Quirle oder Rührhaken können über leicht zu bedienende Tasten aus ihren Halterungen wieder gelöst werden. Dadurch ist das Wechseln der verschiedenen Haken oder Rührbesen sehr einfach. Zum Zubehör der Handrührgeräte können aber auch weitere Aufsätze gehören, wie beispielsweise ein Stabmixer. Mit diesem angeschlossenen Stabmixer können Speisen auch püriert oder Zutaten zerkleinert werden. Mit Strom werden die Handmixer in den häufigsten Fällen über ein Kabel versorgt.

Praktisch ist es, wenn eine automatische Kabelaufwicklung und ein entsprechendes Kabelfach am Gerät vorhanden sind.

Die Geschichte des Handmixers

Die Geschichte des Handmixers ist mit der Erfindung des Eischnees verbunden. Erste Rezepte, bei denen Eischnee als Treibmittel beim Backen verwendet wurden, stammen aus der Renaissance. Nach diesen ersten Rezepten aus dem 15. und 16. Jahrhundert wurde in wohlhabenden Haushalten teilweise mit stundenlangem Schlagen des Eischnees mit Reisigbündeln verschiedene eihaltige Süßspeisen und Gebäcke hergestellt. Die Erfindung von Schneebesen fällt ungefähr in das 16. Jahrhundert und wurde erst ab dem 18. Jahrhundert in größerem Umfang eingesetzt. Ein erstes mechanisches Handrührgerät, bei dem der Schneebesen über eine Kurbel angetrieben wurde, hatte 1856 der Blechschmied Ralph Collier in Baltimore, im US-amerikanischen Maryland entwickelt. Im Zuge der industriellen Revolution und der Möglichkeit Metallwaren in Fabriken herzustellen, fanden die mechanischen Schneebesen, aber auch herkömmliche Quirle aus Metall eine große Verbreitung. Bis 1920 waren über 650 Patente für mechanische Handrührgeräte vorhanden. Die ersten elektrischen Stand- und Stabmixer wurden in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts einem größeren Publikum auf Haushaltsmessen und Ausstellungen vorgestellt. Auf wen die Erfindung des Handmixers zurückgeht ist nicht genau belegt, sie soll auf die Entwicklung des Standmixers aus den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts zurückführen. Als eines der am häufigsten verbreitetsten und bekanntesten Geräte galten die ab ungefähr 1960 auf dem Markt erhältlichen 3-Mix Handrührgeräte der Firma Krups.

Vorteile & Nachteile

  • praktisches Küchengerät, das leicht zu bedienen ist
  • oftmals sehr preisgünstige Küchenhilfe im Vergleich mit anderen Geräten
  • vielfältige Einsatzmöglichkeiten beim Kochen und Backen
  • platzsparende Unterbringung
  • die entnehmbaren Quirle und Rührhaken sind einfach zu reinigen
  • verlorengegangene oder beschädigte Quirle und Rührhaken sind leicht zu ersetzen
  • Handmixer ohne entsprechendes Zubehör können nicht eigenständig arbeiten, sie müssen während des gesamten Rührvorgangs gehalten werden

Für wen ist ein Handmixer geeignet?

bosch-mfq3540-handruehrer1Ein Handrührgerät ist aufgrund seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in der Küche für alle kochenden und backenden Personen geeignet. Die Geräte sind in verschiedenen Ausstattungen und Qualitäten für unterschiedliche Ansprüche und Anforderungen erhältlich. So eignen sie sich für Einzelpersonen in der Singleküche mit vereinzelten Anwendungen, für Familienhaushalte oder Wohngemeinschaften, in denen häufig kochende oder backende Hobbyköche mit dem Handmixer arbeiten, bis hin zu den ständigen Einsätzen in gewerblich arbeitenden Profiküchen. In Familienhaushalten ist es für die Kinder ein besonderes Erlebnis gemeinsam mit den Eltern, der Mutter oder dem Vater, oder den Geschwistern zu kochen oder zu backen. Unter Aufsicht kann auch schon mit jüngeren Kindern mit dem Handrührgerät gearbeitet und beispielsweise verschiedene Kuchen- oder Gebäckteige hergestellt werden.

Unsere Vergleichkriterien

Im Handel ist ein fast unüberschaubar großes Angebot an verschiedenen Handrührgeräten in unterschiedlichen Qualitäten und Ausstattungen erhältlich. Um hier eine geeignete Auswahl treffen zu können, hilft der Handmixer Vergleich die verschiedenen Geräte nach unterschiedlichen Kriterien besser einordnen und das passende Gerät finden zu können. Gerade zwischen den Geräten altbewährter und renommierte Hersteller und den sehr preisgünstigen Angeboten sogenannter No-Name-Produkten gibt es große Unterschiede in der Leistung und Qualität der Geräte. Da mit den Handrührgeräten in vielen Küchen tagtäglich gearbeitet wird und die Lebensdauer der Handrührgeräte ein wichtiges Merkmal ist, sollte bei der Anschaffung nicht am falschen Ende gespart werden. Damit das Kochen und Backen mit dem Handrührgerät auch langfristig Freude machen kann, wurden die verschiedenen Handrührgeräte im Handmixer Vergleich nach folgenden Kriterien verglichen:

Aussehen

Für eine leichte Aussehen der Handmixer sollten die Geräte kein zu hohes Gewicht aufweisen. Da einige Speisen, wie beispielsweise Brot- und Kuchenteige längere Rühr- und Knetzeiten erfordern, würde ein sehr hohes Gewicht zu einer vorzeitigen Ermüdung der Hand, die das Gerät hält, führen. Das Gewicht der Geräte kann sehr variieren und mehrere Kilogramm betragen. Bei der Wahl des passenden Gerätes sollte daher auch auf das Gewicht geachtet werden. Damit das Gerät bei der Arbeit nicht aus der Hand rutschen kann, ist ein sicherer Griff sehr wichtig. Einige Hersteller bieten Geräte mit ergonomisch geformten Griffen an, die diesen Halt verstärken und auch Ermüdungserscheinungen der Hand vorbeugen. Der Griff sollte auch so geformt sein, dass Männerhände ausreichend Platz finden.

Die Bedienelemente, wie der An- und Ausschalter, die Schalter für die Geschwindigkeitsstufen und die Loslösetaste für die Rührbesen und Knethaken sollten einfach und möglichst bei Betrieb mit einer Hand zu bedienen sein, während die andere Hand die Rührschüssel hält.

Leistung

Krups-901131-HandmixerDie Leistung der meisten Handmixer liegt zwischen 200 bis 500 Watt. Vereinzelt werden auch Handmixer mit einer Leistung von 750 Watt angeboten. Am häufigsten sind die Gerät mit Leistungen von 300 und 450 Watt anzutreffen. Um gute Ergebnisse auch beim Rühren von Teigen zu erzielen, wird eine Mindestleistung von 300 Watt empfohlen. Die Handrührgeräte verfügen über 2 bis 5 Geschwindigkeitsstufen. Oder die Geräte können stufenlos in ihrer Rührgeschwindigkeit geregelt werden. Auch das Vorhandensein einer Turbostufe ist möglich, um kurzfristig bei Bedarf die dem Rührgut angepasste Rührgeschwindigkeit erhöhen zu können. Dadurch können die Zutaten zu einer besonders gleichmäßigen Konsistenz geschlagen oder gerührt werden.

Lautstärke

Viele der älteren Handmixer haben bei ihrem Betrieb eine enorme Lautstärke entwickelt. Dank neuerer Technologien bei den sehr leistungsfähigen Elektromotoren, haben die Hersteller bei vielen Geräten auch auf eine Reduzierung der Lautstärke geachtet. Da die Motoren bei ausgelasteten Betrieb oder Einschalten der Turbotaste sehr hochtourig laufen, muss mit einer höheren Lautstärke gerechnet werden.

Technische Ausstattung

bosch-mfq3540-handruehrer2Zur technischen Ausstattung gehören die leistungsfähigen Elektromotoren, die bis zu 10000 Umdrehungen und mehr in der Minute erreichen können. Über verschiedene Geschwindigkeitsstufen lassen sich die Drehzahlen des Motors regulieren. Fast alle Geräte verfügen über eine stufenlose Geschwindigkeitsanpassung oder automatische Geschwindigkeitskontrolle. Dadurch wird Beschädigungen oder dem Heißlaufen des Motors vorgebeugt. Die meisten Geräte werden über ein Kabel mit Strom versorgt. Einige Hersteller statten ihre Geräte mit einem Spiralkabel aus. Dadurch wird vermieden, dass sich das Kabel verdrehen kann. So können auch Kabelbrüche vermieden werden.

Sicherheit

Wie bei allen elektrischen Geräten in der Küche sollte im Umgang mit Wasser vorsichtig hantiert werden. Das Handteil des Handmixers sollte nicht nass werden. Einige Geräte sind mit einem Feuchtigkeitsschutz über den Bedienknöpfen ausgestattet, damit dort keine Flüssigkeit in das Innere des Handteiles eindringen kann. Die Rührbesen und Knethaken sollten an die richtigen Positionen gesetzt werden. Sie laufen gegenläufig und damit dieses ohne Probleme funktioniert, sind die jeweiligen Positionen an den Einsteckmulden und an den Rührhaken gekennzeichnet. Dieses Einstecken sollte leichtgängig sein und nicht gewaltsam durchgeführt werden. Sitzen die Rührbesen oder Knethaken richtig, zeigt sich dieses meistens durch ein Einrasten an.

Während des Rührens, Mixens oder Knetens sollte mit der Hand nicht in die Rührschüssel gegriffen werden. Nach dem Rühren sollten die Rühr- oder Knethaken erst nach vollkommenen Stillstand gelöst werden. Bei vielen Handmixern ist auch ein entsprechender Sicherheitsschutz eingebaut. Wenn Kinder mit den Handmixgeräten arbeiten, sollten sie dabei immer beaufsichtigt werden.

Reinigung

Handmixer-Artikel Die Reinigung der Handmixer ist generell sehr einfach. Dadurch, dass sich die Rührbesen und Knethaken von dem Handteil mit nur einem Druck auf die Lösetaste wieder aus den Halterungen herausnehmen lassen, können sie ohne Weiteres in der Spülmaschine gereinigt werden. Aber auch wenn keine Spülmaschine vorhanden ist, lassen sich die Rührbesen und Knethaken einfach unter fließendem Wasser abspülen. Wenn es sich um einen sehr klebrigen Teig handelt, der mit dem Handrührgerät geknetet wurde, kann er mit einem Löffel von den Knethaken abgestrichen werden und die Knethaken werden einfach in ein Gefäß mit Wasser gestellt. Dort weicht der Teig so weit wieder an, dass er sich anschließend ganz leicht im Spülwasser oder unter fließenden Wasser abwaschen lässt.

Das Handteil mit dem Griff, das in den meisten Fällen aus Kunststoff oder Plastik besteht, sollte nur mit einem leicht feuchten Tuch abgewischt werden, da in ihm der Motor und die elektrischen Bauteile enthalten sind.

Positive Eigenschaften

  • große Hilfe bei der Zubereitung vieler unterschiedlicher Speisen, wie beispielsweise Cremesuppen, Soßen, Pürees, Süßspeisen, Desserts, Tsaziki und anderen Quarkspeisen, Obstpürees, grüne Smoothies, Eierschnee, Schlagsahne, Kuchen- und Brotteige und vieles Andere,
  • einfache Bedienung,
  • leicht zu reinigen,
  • sehr platzsparende Unterbringung,
  • leicht portables Küchengerät,
  • häufig sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Negative Eigenschaften

  • bei minderwertiger Gerätequalität hohe Lautstärke, starke Vibrationen während des Rührens, Rührbesen- und Knethaken können sich verkanten oder während es Betriebes herausfallen

Welche Handmixer Typen gibt es?

Es gibt sehr einfache Geräte, die mit nur zwei Geschwindigkeitsstufen und einer geringen Leistung ausgestattet sind. Diese Geräte eignen sich für das gelegentliche Mixen von einfachen Gerichten. Diese Geräte können sehr leicht und relativ klein sein, dass sie sich als portable Geräte für die Mitnahme auf Reisen oder zu Besuchen für ein gemeinsames Kochen mit Freunden eignen. Für häufige oder professionelle Anwendungen sollten leistungsfähigere Geräte ausgewählt werden. Handmixer-Sets können mit einem umfangreichen Zubehör ausgestattet sein, sodass der Handmixer eine Küchenmaschine nahezu ersetzen kann.

Was zeichnet das beste Handrührgerät im Handmixer Vergleich aus?

Der Krups GN 901131/6R0 ist beispielsweise ein sehr kraftvoller Handmixer mit einer Leistung von 500 Watt. Seine Geschwindigkeitsstufen lassen sich stufenlos regeln. Dieser Handmixer ist ein sehr solides und langlebiges Gerät, dass alle Anforderungen an einen zuverlässigen Handmixer sehr gut erfüllt. Mit 2,6 Kilogramm Gewicht ist es allerdings nicht das leichteste Gerät.

Weitere Auszeichnungskriterien können beispielsweise die Ausstattung mit Zubehör sein. Auch ob das beigelieferte Zubehör zur Reinigung in der Spülmaschine geeignet ist, kann ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl von Handmixer-Sets sein, wie zum Beispiel bei dem Bosch MFQ3540.

Die bekanntesten Hersteller von Handmixern

Zu den bekanntesten Herstellern von Handmixern gehören einige deutsche Unternehmen mit einer sehr langen Tradition in der Herstellung von elektrischen Haushaltsgeräten. Aber auch andere Unternehmen beispielsweise aus Japan oder Frankreich haben weltweit etablierte Namen geschaffen. Neben diesen renommierten Unternehmen werden auch viele oftmals sehr preisgünstige No-Name-Modelle angeboten, die häufig in fernöstlichen Ländern produziert werden. Bei der Wahl für das passende Gerät sollte aber auf eine gute Qualität geachtet werden. Dies zeigt sich häufig auch in der Lebensdauer der Handrührgeräte.

Krups

Krups GN 901131/6R0 Handmixer 3 Mix 9000 Deluxe
Krups GN 901131/6R0 Handmixer

Krups ist eine weltbekannte Marke. Besonders im Bereich von Kaffee- und Espressomaschinen sind die Produkte der Marke Krups weit verbreitet. Das ehemals deutsche Unternehmen wurde als Schmiede von Robert Krups 1846 in dem Ort Wald in Solingen gegründet. 1991 wurde das Unternehmen an die französische Firma Moulinex und später, 2001, mit ihr gemeinsam an den französischen Großkonzern SEB Group verkauft. Das von Krups 1959 in den Handel gebrachte Handrührgerät Krups 3 Mix gilt als das erste Gerät der elektrischen Handmixer und wurde in fast jeden zweiten Haushalt im damaligen Westdeutschland verkauft.

Braun

Das Unternehmen Braun GmbH wurde 1921 von Max Braun gegründet. Es gilt als ein traditionsreiches deutsches Markenunternehmen und hat seinen Hauptsitz in Kronberg im Taunus. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Erstellung hochwertiger elektrischer Kleingeräte für den Haushalt. 1967 wurde die Braun AG an das amerikanische Unternehmen The Gillette Company verkauft. Gemeinsam mit diesem Unternehmen wurde es 2005 an die amerikanische Firma Procter & Gamble weiterverkauft. Bekannt ist Braun auch für seine Produktion von elektrischen Rasierern und Haarschneidemaschinen.

Bosch

Bosch MFQ40304 Handrührer
Bosch MFQ40304 Handrührer

Die Robert Bosch GmbH ist ein weltweit tätiger Mischkonzern mit Hauptsitz in Gerlingen in der Nähe von Stuttgart. Das Unternehmen wurde 1886 von Robert Bosch gegründet und gilt als eines der großen deutschen Markenunternehmen. Besonders seine Produkte aus der industriellen Herstellung elektrischer Haushaltsgeräte, wie beispielsweise Waschmaschinen und Wäschetrockner oder der Automobilteileindustrie, wie beispielsweise Autobatterien, aber auch der Sicherheitstechnik oder Verpackungsindustrie sind weltweit für ihre hohe deutsche Markenqualität bekannt und geschätzt.

Kenwood

Kenwood ist ein 1946 in Japan gegründetes Unternehmen. Weltweit bekannt ist die Kenwood Corporation für seine Produkte aus der Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik-Industrie. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Tokio. Aus einem ehemaligen Jointventure mit dem Unternehmen JVC wurde 2011 eine endgültige Zusammenführung von Kenwood und JVC zur JVC Kenwood Holding Corporation in der die Kenwood Corporation ein Tochterunternehmen ist.

WMF

Die WMF Group wurde von den Gebrüdern Schweizer und Daniel Straub schon 1853 als Metallwarenunternehmen im baden-württembergischen Geislingen an der Steige gegründet. Das Unternehmen war auf die Produktion von Tafel- und Serviergeschirr sowie hochwertige Tischbestecke spezialisiert. 1880 entstand die Württembergische Metallwarenfabrik AG mit einer Ausrichtung ihrer Produktion für hochwertige Haushaltswaren und Waren für das Hotel- und Gastronomiegewerbe.

Siemens

Siemens MQ955PE Handrührer _Power Edition 450
Siemens MQ955PE Handrührer _Power Edition 450

Die Siemens AG wurde 1847 in Berlin als Telegraphen Bau-Anstalt von Siemens & Halske gegründet. Das Unternehmen ist ein international agierender Konzern mit verschiedenen Bereichen, wie beispielsweise der Medizintechnik, Energietechnik, Produktion elektrischer Haushaltswaren, Computertechnik und viele Weitere.

Philips

Der mit Hauptsitz in Amsterdam niedergelassene Koninklijke Philips N. V. ist einer der weltweit größten Konzerne der Elektronikbranche. Das ursprüngliche Familienunternehmen wurde 1841 in Eindhoven in Holland gegründet. Die elektronischen Haushaltsgeräte von Philips sind in Deutschland in fast jedem Haushalt vertreten. Bekannt sind auch die Produkte der Unterhaltungselektronik, wie Philips Fernseher.

AEG

AEG HM 1250 Handmixer PerfektMix
AEG HM 1250 Handmixer PerfektMix

Die Deutsche Edison-Gesellschaft für angewandte Elektricität wurde 1883 in Berlin gegründet. Die Haushaltsgeräte der deutschen Traditionsmarke sind sehr bekannt und in nahezu jedem deutschen Haushalt vertreten, wie zum Beispiel AEG Küchenherde, AEG Waschmaschinen oder AEG Staubsauger. 1996 wurde das ursprüngliche Unternehmen AEG aufgelöst und die Markenrechte an das schwedische Unternehmen Elektrolux verkauft. Unter dem Namen AEG werden weltweit weiterhin hochwertige elektronische Haushaltsgeräte vertrieben.

Tefal

Die Tefal S.A.S. ist ein im französischen Rumilly in der Nähe von Annecy ansässiges Unternehmen, das 1956 gegründet wurde. Der Hersteller von Kochgeschirr und Kleingeräten für den Haushalt gehört seit 1968 zur französischen SEB Group. Das Unternehmen Tefal ist bekannt für seine antihaft-beschichteten Kochgeschirre, Pfannen und andere Küchenutensilien. In Europa war Tefal der erste Hersteller dieser mit Teflon beschichteten Pfannen.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Um lange Freude an dem ausgewählten Gerät zu haben, sollte auf eine gute Qualität geachtet werden. Es sollte nicht zu schwer sein und die Bedienelemente, wie die Schalttasten für die Geschwindigkeitsstufen oder die Turbotaste sollten leicht bedienbar sein und während des Mixens mit der Haltehand geschaltet werden können. Die Schneebesen und Knethaken sollten von guter Qualität sein und keine scharfen Kanten aufweisen. Minderwertige Rührbesen können sich miteinander verkanten oder nur schwer aus den Halterungen lösen lassen. Der Griff sollte sich sicher halten lassen. Ergonomisch geformte Griffe geben mehr Halt beim Rühren und schützen die Hand vor Ermüdungserscheinungen.

Experten Tipp im Handmixer Vergleich

philips-hr157800-handmixer4Ein Handmixer-Set mit einem Anschluss für einen Stabmixer und einer automatischen Rührschüssel kann nahezu eine Küchenmaschine ersetzen und dabei sehr platzsparend auf der Arbeitsplatte in der Küche untergebracht werden. Dadurch ist der Mixer ohne großen Aufwand bei der Arbeit sofort griff- und einsatzbereit. Auf der Internetplattform des Online-Händlers Amazon sind eine große Anzahl verschiedener Angebote von Handmixern erhältlich. Die große Auswahl ermöglicht einen sehr guten Überblick der verschiedenen Geräte. So kann in Ruhe von zu Hause aus ohne lange Such- und Anfahrtswege der passende Handmixer gefunden werden. Die Kaufabwicklung und auch der Umtausch sind problemlos möglich. So kann das ausgewählte Handrührgerät in der heimischen Küche ausgiebig verglichen werden.

Daran erkennt man einen Profi Handmixer?

Der Profi Handmixer ist ein qualitativ hochwertiges und kompaktes Gerät mit einer sehr kraftvollen Leistung, da es häufig zum Einsatz kommt. Es besteht aus einer sehr guten Qualität. Die Rührbesen- und Knethaken sind aus widerstandsfähigen Metall. Häufig ermöglichen ergonomisch geformte Griffe aus sogenannten Softtouch-Kunstroff ein Arbeiten ohne Ermüdungserscheinungen der Hand oder des Armes.

Welches Zubehör gibt es?

Standardmäßig sind bei den Handrührgeräten jeweils ein Paar Rührbesen und Knethaken vorhanden. Als Zubehör können weitere Rührwerkzeuge, Rührschüsseln oder andere Rührgefäße vorhanden sein. Mit automatischen Rührschüsseln können die Handmixer zu Standmixern oder nahezu Küchenmaschinen umfunktioniert werden, in denen das Rührgut selbsständig gerührt werden kann, ohne dabei den Handmixer die ganze Zeit halten zu müssen. Mit Stabmixeraufsätzen kann auch in sehr engen Gefäßen gearbeitet werden.

Die kraftvollen Klingen der Stabmixeraufsätze können auch zum Zerkleinern von harten Gemüsen oder Nüssen genutzt werden.

Wie funktioniert ein Handmixer?

Zwei gegeneinander laufende Rührbesen oder Knethaken werden über einen Elektromotor angetrieben. Mithilfe von verschiedenen Geschwindigkeitsstufen können diese Rührbesen oder Knethaken eine sehr hohe Geschwindigkeit erreichen. Durch diese schnellen Drehungen des Rührwerks werden die Zutaten vermischt, verquirlt, geschlagen oder geknetet bis eine gleichmäßig verrührte Masse entstanden ist. Sahne oder Eiweiß können so geschlagen werden, dass eine feste und schaumige Masse entsteht.

Welche Leistung sollte ein Handmixer haben?

Um gute und gleichmäßige Rührergebnisse auch beim Kneten von Kuchen- und Brotteigen erzielen zu können, sollte ein Handmixer mindestens 300 Watt haben. Auch im Bereich der Geräuschentwicklung sind Geräte mit 450 oder 500 Watt eher zu empfehlen, da diese nicht während des gesamten Rührprozesses auf vollen Touren arbeiten müssen, um trotzdem kraftvolle Ergebnisse zu erzielen. Auch für die Lebensdauer der Geräte ist eine höhere Wattstärke mit mindestens 4 oder 5 Geschwindigkeitsstufen oder einer stufenlosen Geschwindigkeitsregulierung zu empfehlen. Bei diesen Handrührgeräten laufen die Motoren seltener heiß, da die Geschwindigkeiten den zu verarbeitenden Zutaten und zu rührenden Massen besser angepasst werden können.

5 gute Gründe für Handmixer

  • Der Handmixer ist in jeder noch so kleinen Küche ein unentbehrliches und kostengünstiges Hilfsgerät für die Zubereitung unterschiedlichster Speisen.
  • Mit dem Einsatz des Handmixers gelingen das Schlagen von Sahne oder Eischnee in nur wenigen Minuten.
  • Leckere Kuchen- oder Brotteige können mit dem Handmixer einfach hergestellt und geknetet werden,
  • auch zur Herstellung von Soßen oder Pürees direkt am Herd, ist der Handmixer bestens geeignet.
  • Das Gerät kann platzsparend aufbewahrt werden und ist mit nur wenigen Handgriffen einsatzbereit, die Rührbesen und Knethaken lassen sich leicht reinigen und sind spülmaschinengeeignet.
Bestseller Nr. 1
Bosch MFQ3530 Handrührer (450 Watt, 5 Geschwindigkeitsstufen) weiß/grau
  • Leistung: 450 Watt
  • Merkmale: Fünf Geschwindigkeitsstufen, zusätzliche Moment-/Turbostufe
  • Ergonomisch geformtes Soft-Touch-Gehäuse
  • Besonderheiten: Seperate Auswurftaste für Rührbesen und Knethaken, Kabelumwicklung
  • Lieferumfang: Bosch MFQ3530 Handrührer weiß/grau Inklusive Zubehör (2 Turbobesen, 2 Knethaken)
Bestseller Nr. 2
Siemens MQ955PE Handrührer Power Edition (450 Watt) weiss/schwarz
  • Leistung: 450 Watt
  • Merkmale: Fünf Geschwindigkeitsstufen, Moment- u. Turbotaste
  • Besonderheiten: Moderne Motortechnik - kraftvoll, leise, leicht
  • Lieferumfang: Siemens MQ955PE Handrührer weiß/schwarz Inklusive 2 Knethaken, 2 Rührbesen
  • Merkmale: 5 Geschwindigkeitsstufen, Moment- u. Turbotaste
Bestseller Nr. 3
Bosch MFQ3540 Handrührer (450 Watt, 5 Geschwindigkeitsstufen) weiß/grau
  • Motorleistung von 450 Watt
  • 5 Geschwindigkeitsstufen mit unterschiedlicher Drehzahl
  • Ausgestattet mit zwei hocheffizienten Turbo-Rührbesen und zwei Edelstahl-Knethaken für optimales Schlag-und Rührergebnis
  • Zubehör ist spülmaschinengeeignet
  • Inklusive Kunststoff-Mix-/Pürierfuß und Mixbecher, Knethaken, Quirl
Bestseller Nr. 4
Severin HM 3820 Handmixer, weiß-grau
  • Fünf Geschwindigkeitsstufen für eine optimale Leistungsregulierung
  • Turbo-Stufe sorgt für höchste Geschwindigkeit in kürzester Zeit
  • Inkl. Zwei Edelstahl-Rührbesen und -Knethaken
  • Leistung: ca.300 W
  • Rührbesen und Knethaken lassen sich leicht über Auslösetaste ein- und aushaken

weitere Mixer Tests

Krups GN 901131_6R0 Handmixer 3 Mix 9000 Deluxe

Krups GN 90113 Handmixer 3 Mix 9000 Deluxe

Wenn ein Handrüher von Käufern ausschließlich mit sehr guten bis guten Noten bewerten wurde, dann ...

Siemens MQ955PE Handrührer _Power Edition 450

Siemens MQ955PE Handrührer / Power Edition 450

Der Siemens MQ955PE Handrührer / Power Edition 450 auf dem Prüfstand Der Markt bietet eine ...